Hallo liebe Leute,

auch heute ist das Thema der Woche wieder einmal eines unserer aller Lieblingsthemen – Urlaub! Über Urlaub zu sprechen, den, den man bereits erlebt hat und genauso über den, den man noch erleben wird, ist doch einfach eine super schöne Sache. Findet ihr nicht? Heute möchte ich euch eine ganz unkomplizierte und dennoch unglaublich schöne Art empfehlen, Ferien zu machen. Und zwar lautet meine Empfehlung: urlaub in dänemark. Ich selbst war zuletzt tatsächlich (ja, ich weiß, kaum zu glauben…) das allererste Mal im Urlaub ind Dänemark. Irgendwie hat mich unser kleiner, skandinavischer Nachbar nie so richtig gereizt – aber das ist jetzt anders! Rückblickend kann ich wirklich sagen, dass ich mit dem Urlaub in Dänemark zuletzt einen der schönsten Urlaube verbracht habe, die ich je hatte. Und ich bin schon ganz schön rumgekommen – ich weiß also, wovon ich rede.

Um die Ecke liegt das Paradies…

…diesen Eindruck hatte ich plötzlich und ganz unvermittelt, als ich in Blåvand, an der wesjütländischen Küste in Dänemark, ankam. Ich war richtig geschockt, WIE schön es dort war, nachdem ich gerade einmal rund dreieinhalb Stunden entspannt mit dem Auto angereist war.

Die Natur dort, die Dünen, der Strand… Alles ist so natürlich und dennoch total beseelt und erfüllt von einem so positiven Gefühl. Ich glaube, das liegt an den Dänen selbst, die mit ihrer einzigartig freundlich und stets auf Gemütlichkeit bedachten Mentalität, mein Herz im Sturm erobert haben. Ich habe ganz nah am Meer in Blåvand ein Ferienhaus gemietet und was soll ich sagen…es war einfach total schön: Morgens in der Sonne, auf der Terrasse mit Blick aufs Meer frühstücken, mittags Strand und Meer genießen und abends den Kamin anzünden und eine Runde Sauna…gibt es etwas Schöneres? Erholung pur!